Jean-Philippe Toussaint in Saarbrücken: Lesung und Filmabend

Am Wochenende vom 17. bis 19. Oktober ist der frankophone belgische Autor Jean-Philippe Toussaint zu Gast in Saarbrücken. Im Rahmen des Hauptseminars von Prof. Oster-Stierle zum Cycle de Marie wird er mit den Studierenden arbeiten.
Als Auftakt seines Besuchs in Saarbrücken findet am Freitag, 17. Oktober, im Rahmen der Reihe „Bölll & Hofstätter präsentieren“ eine Lesung aus Toussaints aktuellstem Roman Nue / Nackt im Filmhaus in Saarbrücken statt. Die Lesung beginnt um 20 Uhr.
Am Samstagabend (18. Oktober) werden im Kino achteinhalb Toussaints Filme Trois fragments de fuir und Berlin, 10h46 gezeigt. Der Filmabend beginnt ebenfalls um 20 Uhr und wird von Prof. Oster-Stierle moderiert. Nach der Filmvorführung besteht Gelegenheit zur Diskussion mit Jean-Philippe Toussaint.

Nähere Informationen zu beiden Veranstaltungen finden sie auf der Homepage des Filmhauses und des Kino achteinhalb.

Alle Interessierten sind zur Lesung und zum Filmabend herzlich eingeladen.

Dieser Beitrag wurde unter Französisch, Veranstaltung abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.