Energietechnik an der Schnittstelle von Technik, Kultur und Gesellschaft – Workshop für Doktoranden/-innen

Der grenzüberschreitende interdisziplinäre Workshop „Neue Energien“ (am 24. und 25. 09.2015) möchte Doktoranden/–innen aus der gesamten Großregion dazu einladen, die Gegenstände ihrer eigenen Forschungsarbeit in einen größeren Zusammenhang einzubetten und mit renommierten Hochschullehrern aus der Region sowie anderen Nachwuchswissenschaftlern sowohl aus den Natur- und Technik- als auch aus den Sozial- und Kulturwissenschaften zu diskutieren.

Weitere Informationen gibt es hier.

Dieser Beitrag wurde unter Praxis abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.