Ausschreibung dotSaarland-Förderpreis für frankreich- und frankophoniebezogene Abschlussarbeiten

Um die wissenschaftliche Beschäftigung junger Menschen im Saarland mit neuen Medien in der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit zu fördern, schreiben der Verein dotSaarland e. V. und das Frankreichzentrum der Universität des Saarlandes im Jahr 2016 erstmals den dotSaarland-Förderpreis für herausragende frankreich- und frankophoniebezogene Abschlussarbeiten aus, die sich mit dem Thema Neue Medien befassen.

Bewerben können sich Studierende/Absolventen der Universität des Saarlandes (selbstverständlich auch der hier angesiedelten deutsch-französischen oder internationalen Studiengänge), die in den Jahren 2015 oder 2016 eine Bachelor-/Master- oder Staatsexamensarbeit einreichen bzw. eingereicht haben. Bewerbungsfrist ist der 15. April 2016.

Weitere Informationen hier sowie auf der Homepage.

Dieser Beitrag wurde unter Tipp abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.