„Quoi de neuf ?“ – Internationales Kolloquium über die deutsch-französischen Kulturbeziehungen

Am Goethe-Institut Lyon findet vom 11. bis 13. Mai 2017 das internationale Kolloquium „Quoi de neuf ? Les relations culturelles franco-allemandes revisitées“ statt, das u.a. von Juniorprofessor Christoph Vatter mitorganisiert wird. Arbeitssprachen sind Deutsch und Französisch.

Das Programm zum Kolloquium finden Sie hier.

Kontakt: Jun.-Prof. Dr. Christoph Vatter (c.vatter[at]mx.uni-saarland.de)

Dieser Beitrag wurde unter Coup de cœur abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.