Schlagwort-Archive: Frankreich

Gastvortrag: Chanson française et French touch

Am Mittwoch, 24.05.2017, wird mit Laurent Balandras ein bedeutender Spezialist des französischen Chansons zu Gast in der Fachrichtung Romanistik sein. In seinem Vortrag zum Thema Chanson française et French touch (16-18h, Geb. C 5.2, HS 401) wird er auf das Phänomen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Französisch, Gastvortrag | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Gastvortrag: Chanson française et French touch

„Quoi de neuf ?“ – Internationales Kolloquium über die deutsch-französischen Kulturbeziehungen

Am Goethe-Institut Lyon findet vom 11. bis 13. Mai 2017 das internationale Kolloquium „Quoi de neuf ? Les relations culturelles franco-allemandes revisitées“ statt, das u.a. von Juniorprofessor Christoph Vatter mitorganisiert wird. Arbeitssprachen sind Deutsch und Französisch. Das Programm zum Kolloquium … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Coup de cœur | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für „Quoi de neuf ?“ – Internationales Kolloquium über die deutsch-französischen Kulturbeziehungen

Deutsch-französischer Preis geht an Stefanie Fey

Stefanie Fey, Absolventin des trinationalen Masterstudiengangs „Deutsch-Französische Studien: Grenzüberschreitende Kommunikation und Kooperation“, ist mit dem ersten deutsch-französischen Preis der Kanzlei Nancy-Metz ausgezeichnet worden. Der Preis ist mit 1.500 Euro dotiert. Der Titel der Masterarbeit lautet: „Die Kontroverse um die Collège-Reform … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bericht, Coup de cœur | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Deutsch-französischer Preis geht an Stefanie Fey

Lesung mit Jean-Philippe Toussaint am 13. Mai

Am Freitag, den 13. Mai, ist der belgische Autor Jean-Philippe Toussaint zu Gast am Lehrstuhl von Prof. Patricia Oster-Stierle, mit dem er seit Jahren eng verbunden ist. Um 20 Uhr wird er in der Buchhandlung Hofstätter (Kronenstraße 6) seinen neuen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Französisch, Tipp, Veranstaltung | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Lesung mit Jean-Philippe Toussaint am 13. Mai

Lehrwerke für Sprache und Literatur als kulturelle Mittler im Fremdsprachenunterricht: Québec-Kanada-Europa

Studientage, Universität des Saarlandes, 19.-20. Mai 2016 Graduate Centre (Geb. C9 3) Nach jahrzehntelanger Kritik ist das Schullehrwerk in den letzten Jahren ein Gegenstand internationaler und interdisziplinärer Forschungen geworden. Seit den Arbeiten des Georg-Eckert-Instituts in Braunschweig bis hin zum Kolloquium … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Französisch, Interkulturelles, Veranstaltung | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Lehrwerke für Sprache und Literatur als kulturelle Mittler im Fremdsprachenunterricht: Québec-Kanada-Europa

Französische Gastdozentur „Grenzüberschreitende Arbeitswelten“ im Sommersemester 2016 Eröffnungsveranstaltung: Mondes du travail transfrontaliers

26. April 2016, 18.00 Uhr, Campus A3 3 (Aula) In Anwesenheit der Vizepräsidentin für Europa und Internationales der Universität des Saarlandes und des Rektors der htw saar. Mit einem Einführungsvortrag von Dr. Rachid Belkacem in französischer Sprache. Der grenzüberschreitende Arbeitsmarkt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gastvortrag, Veranstaltung | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Französische Gastdozentur „Grenzüberschreitende Arbeitswelten“ im Sommersemester 2016 Eröffnungsveranstaltung: Mondes du travail transfrontaliers

Podiumsdiskussion: Tête-à-Tête – Deutsch-Französische Reflexionen Brennpunkt Jugendarbeitsmarkt – Herausforderungen und Handlungsperspektiven in Frankreich und Deutschland

9. Mai 2016, 18.30 Uhr, Villa Europa, Kohlweg 7, Saarbrücken In Deutschland wie in Frankreich wird das Thema Jugendarbeitsmarkt zurzeit heiß diskutiert, wenn auch mit ganz unterschiedlichen Vorzeichen: während in Frankreich wie in vielen anderen europäischen Ländern die durch die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gastvortrag, Veranstaltung | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Podiumsdiskussion: Tête-à-Tête – Deutsch-Französische Reflexionen Brennpunkt Jugendarbeitsmarkt – Herausforderungen und Handlungsperspektiven in Frankreich und Deutschland

Neuerscheinung: Band 14 des Jahrbuchs „Frankreich-Forum“ des Frankreichzentrums

Band 14/2014 Populärkultur und deutsch-französische Mittler. Akteure, Medien, Ausdrucksformen / Culture de masse et médiateurs franco-allemands. Acteurs, médias, articulations Hg. von Dietmar Hüser und Ulrich Pfeil, Bielefeld: transcript, 2015. 342 S., kart., 33,99 €, ISBN 978-3-8376-3082-4 Die Erfolgsgeschichte der deutsch-französischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Vorstellung | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Neuerscheinung: Band 14 des Jahrbuchs „Frankreich-Forum“ des Frankreichzentrums

Colloque international : médecins-écrivains français et francophones : imaginaires – poétiques – pérspectives interculturelles et transdisciplinaires

Im Mittelpunkt der internationalen Saarbrücker Tagung, die vom 28.-30. Januar 2016 an der Universität des Saarlandes (Geb. B3.1, Raum 0.11) stattfinden wird, stehen zeitgenössische französischsprachige Schriftstellerärzt_innen – eine Autor_innengruppe, die es gestattet, den komplexen Wechselbeziehungen zwischen Literatur(wissenschaft) und Medizin nachzugehen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Französisch, Veranstaltung | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Colloque international : médecins-écrivains français et francophones : imaginaires – poétiques – pérspectives interculturelles et transdisciplinaires

DFH-Exzellenzpreis für BA DFS-Absolventin Carmen Gerstenmeyer

Am 26.11.2015 wurde DFS-BA-Absolventin Carmen Gerstenmeyer in der Residenz des Deutschen Botschafters in Paris mit dem Exzellenzpreis der DFH ausgezeichnet. Carmen Gerstenmeyer hat sich in ihrer Bachelorarbeit mit der Europaskepsis der Franzosen und dem Erstarken der rechtspopulistischen Partei Front National … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bericht | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für DFH-Exzellenzpreis für BA DFS-Absolventin Carmen Gerstenmeyer